Autofahren in Polen

Die Verkehrsregeln in Polen unterscheiden sich seit em EU-Beitritt des Landes kaum von denen in Deutschland. Zu beachten ist vor allem, dass in Polen ganzjährig auch tagsüber mit Abblendlicht gefahren werden muss! Verstöße werden mit einem Bußgeld geahndet!

Zugelassene Höchstgeschwindigkeit

Tempolimit in Polen; Foto: Wikimedia Commons, Sebastian Mackiewicz

Speedlimitsinpoland,

Gültige Tempolimits in Polen

  • Geschlossene Ortschaft – bis zu 50 km/h, von 23 bis 5 Uhr bis zu 60 km/h.
  • außerhalb geschlossener Ortschaften – bis zu 90 km/h
  • Wohnsiedlungen/Fußgängerzonen – bis zu 20 km/h
  • Schnellstraßen zwei Fahrspuren (eine pro Fahrtrichtung) – bis zu 100 km/h
  • Schnellstraßen mit vier Fahrspuren (zwei pro Fahrtrichtung) – bis zu 120 km/h
  • Autobahn – bis 140 km/h

Bei kleinen Ortschaften markieren die grünen Ortstafeln Beginn und Ende der Tempobeschränkung. Bei größeren Ortschaften sind am Anfang und Ende schwarz-weiße Schilder mit einer deutlich sichtbaren Stadtsilhouette angebracht. Innerhalb dieses Bereichs gilt grundsätzlich die reduzierte Geschwindigkeit für geschlossene Ortschaften. Mit Radarkontrollen muss gerechnet werden!

Sicherheitsgurte und Kinder im Pkw

Alle Autoinsassen – egal ob sie hinten oder vorn sitzen – müssen sich in Polen anschnallen. Kinder bis zu 12 Jahren bzw. bis zu einer Körpergröße von 150 cm müssen in zugelassenen Kindersitzen gesichert werden.

Grüner Abbiegepfeil an der Ampel

Anders als in Deutschland und in einigen anderen europäischen Ländern bedeutet ein grüner Leuchtpfeil neben der roten Ampel in Polen nicht freie Fahrt für Rechtsabbieger. Man hat in Polen den Wagen an der Ampel zu stoppen und darf dann weiterfahren, wenn Fußgängerüberweg und Kreuzung frei sind.

Handybetrieb während der Fahrt

Während der Fahrt darf der Fahrer wie in Deutschland auch in Polen nur dann telefonieren, wenn er über eine Freisprechanlage verfügt.

Parken in Polen

In vielen Innenstädten in Polen ist das Parken wie bei uns gebührenpflichtig. Dort gibt es Parkscheinautomaten. Wer ohne Parkschein oder an nicht erlaubten Stellen parkt, muss mit einer Geldbuße rechnen. Sowohl in den größeren Städten als auch in vielen Ferienzentren gibt es bewachte Parkplätze, auf denen man sein Fahrzeug stunden- oder tageweise gegen Gebühr abstellen kann. Obendrein ist das Auto dort bewacht.

Autofahren und Alkohol

Alkohol am Steuer ist in Polen so gut wie verboten. Der für Kfz-Fahrer zulässige Alkoholgehalt im Blut beträgt 0,2 Promille. Beim Überschreiten von 0,5 mg/l Blutalkohol liegt bereits eine Straftat vor, die bis zu zwei Jahren Freiheitsentzug kosten kann.

Was tun bei einem Unfall

Bei Unfällen gibt es die Pflicht zur Benachrichtigung der Polizei. Die Rufnummer der Polizei lautet landesweit: 997. Verlangen Sie für die spätere Schadensregulierung ein Exemplar des Polizeiprotokolls.

Mit fremden Fahrzeugen unterwegs

Wenn Sie nicht mit dem eigenen Auto unterwegs sind, benötigen Sie ein Dokument, aus dem die Berechtigung zum Führen des Fahrzeugs hervorgeht. Das kann die Vollmacht des Fahrzeugeigentümers oder ein Kaufvertrag sein. Bei Kontrollen muss ein solches Dokument auf Verlangen vorgezeigt werden.

Autobahn- und Schnellstraßenbau in Polen

Die Seite der Generalstraßendirektion GGDKIA berichtet mit stets aktuellen Informationen über den Fortschritt beim Bau der mit A plus Ziffer gekennzeichneten Autobahnen und der mit S plus Ziffern gekennzeichneten Schnellstraßen. Auch wenn die Seite polnischsprachig ist, werden Sie sich leicht zurechtfinden: Klicken Sie einfach auf die betreffende Woiwodschaft. Die Karten sind selbsterklärend, alles was grün markiert ist, ist fertig und dem Verkehr übergeben, rot bedeutet in Arbeit, gelb in Planung.

Radarüberwachung auf Polens Straßen

Wenn Sie wissen wollen, wo in Polen aktuell mit Radarüberwachung zu rechnen ist, werden Sie bei der Internetseite von Antyradary fündig. Auch diese Seite gibt es nur in polnischer Sprache. Doch ist auch sie selbsterklärend. Blau bedeutet mobile Radarüberwachung, grün eine Radar-Atrappe und rot stationäre Radarüberwachung, wie sie in Deutschland als „Starenkasten“ bekannt ist.

Benzinpreise in Polen

Die Benzinpreise sind in den letzten Jahren in Polen stark gestiegen und gleichen sich immer mehr deutschen Preisen an. Hier die landesweit gemittelten aktuellen durchschnittlichen Benzinpreise:

 

 

Dabei bedeutet Pb = Eurosuper, Pb98 = Super plus, ON = Diesel, LPG = Flüssiggas