Sport-Events 2015: Länderspiel Deutschland-Polen in Frankfurt

Polnische Fußballnationalmannschaft

Polnische Fußballnationalmannschaft,

Es war nicht nur die erste Niederlage nach dem Gewinn des Weltmeistertitels für die deutsche Fußballnationalmannschaft, es war obendrein auch noch die erste Länderspielniederlage gegen Polen überhaupt, dieses glatte, schnörkellose 0:2 der deutschen Starkicker gegen Polen in Warschau vom 11. Oktober 2014. Damit war das Sommermärchen mit dem Titelgewinn beendet, man war im Alltag angekommen.

Noch dazu war es ein Spiel der Qualifikationsrunde zu Fußballeuropamannschaft 2016. Diese erste Niederlage nach 18 gewonnenen Spielen schmerzte sowohl das Team, als auch die Fans doppelt. Vor allem, da sich die deutsche Überlegenheit weder in Torgelegenheiten geschweige denn in Treffer ummünzen ließ. Polens Torschützen Arkadiusz Milik und Sebastian Mila zeigten was Effektivität ist und rissen das deutsche Weltmeisterteam aus allen Träumen.

Am 4. September 2015 um 20:45 wird in der Frankfurter Commerzbank-Arena das Revanchematch angepfiffen. Dazu werden sehr viel Fans aus Polen erwartet, auch viele in Deutschland lebende Polen werden sich in Frankfurt treffen. Da dieses Spiel an einem Freitag stattfindet, wird es für viele Polen auch eine Gelegenheit zum Wochenendbesuch bei den in Deutschland lebenden Verwandten sein. Der Fanandrang auf die Tickets wird entsprechend groß sein.

Doch wird dieses Spiel nicht nur ein Revanchematch zweier Nachbarmannschaften sein. Es wird für beide Mannschaften um viel gehen. Derzeit in der Winterpause steht Polen in der Qualifikationsgruppe D auf Platz 1 mit 10 Punkten und einem überragenden Torverhältnis von 15:2 Toren nach vier Spielen. Deutschland rangiert auf Platz 3 mit 7 Punkten nach vier Spielen. Auch die Republik Irland und Schottland mit jeweils sieben Punkten spielen noch mit um die beiden Qualifikationsplätze. In jedem Fall dürfte das Länderspiel vom 4.9 ein vorentscheidendes Spiel um die beiden Qualifikationsplätze sein, zumal beide Mannschaften danach noch jeweils gegen Schottland und die Republik Irland spielen und der Sieger von Frankfurt sich in der Tabelle absetzen könnte.

Der Run auf die bereits erhältlichen Tickets für das Länderspiel Polen-Deutschland dürfte also groß sein, man rechnet mit mehr Nachfrage als es verfügbare Tickets gibt. Wer also damit liebäugelt, dieses Spiel in Frankfurt live zu sehen, wird sich bald entscheiden müssen, solange es noch eine Auswahl bei den Tickets gibt.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1428 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".