Beethoven-Festival in Warschau – Ostern mit Anne-Sophie Mutter

Zu Ostern Lust auf Kultur? Lust auf ein großes Klassik-Festival in Warschau mit Weltklasse-Künstlern? Wie wäre es mit einer Reise zum Warschauer Beethoven-Festival? Dort können Sie so bekannten Künstlern wie Krzysztof Penderecki und Anne-Sophie Mutter lauschen.

Vom 29. März bis 10. April 2009 findet in Warschau das nun schon traditionelle österliche Ludwig-van-Beethoven-Festival statt. In den nur dreizehn Jahren seines Bestehens wurde das Festival, das 2004 von Krakau nach Warschau umzog eines der bedeutendsten Musikereignisse in Polens. Bei kaum einem anderen Klassik-Festival in Polen treten so viele herausragende Solisten und Orchester aus der ganzen Welt auf.

Das Eröffnungskonzert des Festivals bestreitet das Orchester “Sinfonia Varsovia” unter der Leitung von Krzysztof Penderecki, Solistin ist die weltbekannte deutsche Violonistin Anne-Sophie Mutter. Zur Aufführung kommen Beethovens “Die Geschöpfe des Prometheus” Overture Op. 43, das Violinkonzert in D-Dur Op. 61 und die Symphonie No 7 in A-Dur Op. 92

Die Schirmherrschaft über das Konzert hat der deutsche Botschafter in Warschau Michael H. Gerdts übernommen. Gründerin und Generaldirektorin des Festivals ist Elzbieta Penderecka, die Gattin des Komponisten und Dirigenten Krzysztof Penderecki.

Mehr Informationen und Tickets für das Warschauer Beethoven-Festival:

  • Tickets zum Eröffnungskonzert am 29.03. in Warschau, aber auch zu den anderen Konzerten der kleinen Polen-Tournee von Anne-Sophie Mutter gibt es bei Ticketonline.pl


Über Brigitte Jaeger-Dabek 1496 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".