Bob Dylan an der polnischen Ostseeküste in Dolina Charlotty

Bob Dylan, Stargast beim Festival der Rock Legenden, Foto:Alberto Cabello, CC-BY-2.0 Woodstock und Bali liegen nahe beieinander. Auf einer Freilichtbühne heizen die Größen der Rockgeschichte ein, gleich daneben gibt es fernöstliche Verwöhnmassagen und Gesichtsbehandlungen von balinesischen Therapeutinnen. Das alles rund zehn Kilometer entfernt vom polnischen Ostseebad Ustka (Stolpmünde) im reizvollen Dolina Charlotty (Charlottental). Für das diesjährige Treffen der Rocklegenden am 4. und 5. Juli 2014 wurde bereits der Auftritt von Bob Dylan bestätigt.

Etwas versteckt auf halbem Weg zwischen dem Seebad Ustka und der pommerschen Stadt Slupsk (Stolp) liegt dieses besondere Kleinod. Von der Hauptstraße gelangt man über kleine Alleen zu der von dichten Wäldern umgebenen Anlage am See Jezioro Zamelowskie. Herzstück dort ist das vor wenigen Jahren erbaute Resort Charlotta mit seinen 91 Zimmern und dem „Bali Hai“-Spa. Unter dem Patronat der indonesischen Göttinnen Devis Sri, Laksmi und Ambiki können sich die Gäste von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Die aus Bali stammenden Therapeutinnen verwenden hochwertige Kosmetika von Bioline oder Selvert Thermal. Entspannung finden die Gäste auch im großzügigen Pool- und Saunabereich. Sportliche Besucher können Kajaktouren auf dem See oder der nahen Slupia (Stolpe) unternehmen, Reiten oder sich in einen der größten Hochseilgärten Pommerns wagen.

Wer seine Tage in Ruhe mit Freunden oder der Familie verbringen möchte oder gerne angelt, findet dafür individuell gestaltete Appartements im „Fischerhaus“. In dem romantischen Fachwerkhaus ist Platz für bis zu zwölf Personen. Es liegt auf einer kleinen Seeinsel und ist vom Festland über einen Steg erreichbar. Rustikal gestaltet ist hingegen die Pension „Eisernes Hufeisen“ mit Zimmern gleich über dem Pferdestall. Individualisten oder Abenteurer können sich morgens zwischen Himmel und Erde von Vogelgezwitscher wecken lassen – in einem der luxuriös ausgestatteten Baumhäuser. Von dort ist es nicht weit zum Märchenland und dem Tiergarten, in dem neben heimischen Wisenten, Damhirschen und Robben auch Berberaffen, Japanmakaken und andere exotische Tiere zu finden sind. Ebenfalls auf einer kleinen Insel im See liegt das Wirtshaus Charlotta, ein stilvolles Restaurant auf zwei Ebenen mit großer Außenterrasse.

Unweit der Anlage befindet sich die 5.500 Zuschauer fassende Freilichtbühne, die seit acht Jahren im Sommer Treffpunkt der Rocklegenden ist. Deep Purple, die Animals, Alice Cooper, Carlos Santana und viele andere waren dort in den vergangenen Jahren zu Gast. In diesem Jahr wird am 5. Juli Bob Dylan auf der Bühne im Wald stehen. Am Vortag heizen Jethro Tull und Fish den Besuchern ein. Das zweitägige Rockfestival ist der Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender. Doch auch andere Großereignisse ziehen Scharen von Besuchern an. So wird bereits vom 30. bis 31. Mai das erste internationale Motorradtreffen im Charlottental veranstaltet. Teilnehmer können sich auf Konzerte der schwedischen Hardrockband Europe und der amerikanischen Southern-Rockband Molly Hatchet freuen. Eine Motorradparade ins Seebad Ustka und zahlreiche sportliche Veranstaltungen sind geplant. Die europäischen Barbecue-Meisterschaften mit 45 Mannschaften werden vom 19. bis 22. Juni ausgetragen. Auf der Bühne steht an diesem Wochenende unter anderem die US-amerikanische Sängerin Jennifer Rush.

 

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1450 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".