Buch des Monats April 2010

Buch des MonatsDas Hörbuch “Polen hören” ist am 22. März im Silberfuchs-Verlag erschienen. Zum 200 Geburtstag des polnischen Komponisten Frederic Chopin, dem auch das diesjährigen Schlewsig-Holstein Musik Festival gewidmet ist, hat man sich in der Sachhörbuchreihe „Länder hören – Kulturen entdecken“ das Nachbarland Polen vorgenommen. Die Hörbuchreihe ist mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden.

Die Autorin Barbara-Barberon-Zimmermann führt den Hörer in einer musikalisch illustrierten Reise durch die Kulturgeschichte Polens von den Mythen bis in die Gegenwart. Über 50 Musikbeispiele auf den 20 Tracks bieten mehr als nur Untermalung, der Sprecher Rolf Becker beherrscht den Wechsel zwischen Plauderton und dichter, eindringlicher Darstellung exzellent, der vermittelte Inhalt hält kulturwissenschaftlicher Überprüfung stand und ist obendrein hervorragend ausgewählt.

Von der Legende über Lech, den Urvater Polens, über Polen im mittelalterlichen Glanz, den Mythos Tannenberg, die untergegangene Welt der jüdischen Shtetl, die zerrissene Welt des Exils und die Andersartigkeit der polnischen Romantik hin zum Filmwerk von Andrzej Wajda oder den Merister der kurzen Gedichte Stanislaw Jerzy Lec bis in die Zeit nach dem Fall des Eisernen Vorhangs schlägt dieses Hörbuch einen weiten Bogen von den Anfängen Polens bis in die Gegenwart. Die 20 Tracks der DVD bringen einen guten Überblick über Geschichte und Kultur Polens.

Neben der DVD gibt es noch ein Booklet mit dem Geleitwort von Wladyslaw Bartoszewski, dem Schirmherrn dieses Projekts, einer umfangreichen Zeittafel und vielen Abbildungen polnischer Kunstwerke.

So ist „Polen hören“ ein rundum gelungenes Produkt, sofern man nicht glaubt, mit dem Hören dieses Audiobookes nun bitteschön alles über Polen zu wissen. Das kann ein solches Hörbuch nicht leisten und das soll es ja auch gar nicht. „Polen hören“ versteht sich als Appetithappen, will Appetit auf mehr machen und verführt regelrecht dazu, mehr wissen zu wollen über diesen unbekannten Nachbarn östlich der Oder. Deshalb ist „Polen hören“ unser Buch des Monats im April 2010.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1496 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".