Der polnische Fußball-Boom – was steckt dahinter?

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"

Fußball Polen Ekstraklasa

 

Polens Ekstraklasa, attraktiv für Profis vieler Länder, Photo by Jannik Skorna on Unsplash

Der polnische Fußball ist in den vergangenen Jahren zu einem echten Phänomen geworden.
Das ist, weil der polnische Fußballverband in den letzten Jahren viel Geld in die Jugendförderung investiert, es wurden neue Fußballplätze und Anlagen gebaut und Schulen haben verstärkt auf Fußball als Teil des Lehrplans geachtet.
Die Mannschaft qualifizierte sich nach 2018 wieder für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar, und zeigte gute Ergebnisse und kamen unter die Top 16. Dies trägt dazu bei, dass immer mehr Menschen in Polen Fußball spielen, sowohl Jung und Alt. Der Trend zeigt, dass der polnische Fußball-Boom noch lange anhalten wird.

Was ist die Ekstraklasa?

Die Ekstraklasa ist die höchste Spielklasse der polnischen Fußballliga. Die Saison beginnt im August und endet im Mai. In der Ekstraklasa spielen 16 Mannschaften, von denen jede 34 Spiele bestreitet.

Die Ekstraklasa wurde 1927 gegründet und ist damit die zweitälteste polnische Fußballliga. Bis 1992 hieß sie „Oberliga“. Seit der Saison 1997/98 trägt sie ihren heutigen Namen. Die Ekstraklasa ist eine Profiliga.

Die polnische Nationalmannschaft nahm bereits mehrmals an einer Fußball-Weltmeisterschaft teil und erreichte dabei zweimal das Viertelfinale (1974 und 1982). In den vergangenen Jahren wurden mehrere polnische Spieler zu Weltstars, darunter Robert Lewandowski, Grzegorz Lato und Zbigniew Boniek.

Wie viele Mannschaften gibt es in der Ekstraklasa?

In der Ekstraklasa wird im Ligasystem, bei dem jeder Verein in Hin- und Rückspielen gegen jeden anderen Verein antritt, um die Meisterschaft gespielt.
Die Saison beginnt traditionell am 1. März und endet am 31. Mai und es gibt 16 Mannschaften.
Die beiden letztplatzierten Mannschaften steigen am Ende der Saison ab, während die beiden besten Mannschaften aufsteigen.

Die Ekstraklasa im Fokus – Wie beliebt ist die polnische Fußballliga?

Ekstraklasa ist die höchste Spielklasse im polnischen Fußball und gilt als eine der stärksten und ausgeglichensten Ligen in Europa und hat in den vergangenen Jahren einen enormen Zuwachs an Popularität verzeichnet.

Diese Beliebtheit ist vorwiegend auf den Erfolg polnischer Vereine in europäischen Wettbewerben sowie auf die steigende Anzahl von Fernsehübertragungen zurückzuführen. Die polnischen Teams haben mehrfach in der UEFA Champions League und Europa League gespielt und teilweise sogar die Gruppenphase überstanden.

Auch wenn die polnische Fußballliga noch nicht ganz so bekannt ist wie die deutsche Bundesliga oder die englische Premier League, so ist sie doch auf dem besten Weg, das zu ändern. In den kommenden Jahren wird die Ekstraklasa sicherlich weiter an Beliebtheit gewinnen und könnte sich zu einer der stärksten Ligen in Europa etablieren.

Die Polen sind begeisterte Fußballfans, die ihre Liebe zum Spiel mit Leidenschaft und Hingabe ausleben.
Einige Experten sind überzeugt, dass der Boom hauptsächlich auf die Erfolge der polnischen Nationalmannschaft zurückführt.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1588 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".