Dolmetscher für Übersetzungen sind Gold wert

 

 Dolmetscher für Übersetzungen, Foto: pixabay.com/CC0 

Dolmetscher für Übersetzungen, Foto: pixabay.com/CC0

Wer Fremdsprachen nicht deuten kann, ist oftmals sehr schnell aufgeschmissen, wenn man nicht auf einen professionellen Übersetzer zurückgreifen kann. Besonders bei amtlichen Schreiben, Behördengängen und dem berüchtigten Juristendeutsch ist Hilfe notwendig, wenn diese von ausländischen Mitbürgern beispielsweise gefordert wird oder wir selbst in Not geraten, wenn wir nicht ein einziges Wort verstehen. Schnell kommen dadurch oftmals sogar schwerwiegende Missverständnisse auf, die Sachverhalte und Situationen völlig verdrehen und falsch darlegen können. Schnell gerät man in diesen Strudel, doch nur langsam können diese Missverständnisse reibungslos aufgeklärt und eliminiert werden. Übersetzer für verschiedene Fremdsprachen sind in diesen und allen weiteren Situationen bezüglich der sprachlichen und verständlichen Übersetzung ins Deutsche Gold wert.

In Ballungsgebieten unabdingbar

Dass man schnell in eine Situation gerät, bei der die sprachliche Verständigung sehr wichtig sein kann, ist besonders in Großstädten und Ballungsgebieten sehr häufig. Denn, wer beispielsweise Wohnung als Vermieter an ausländische Mitbürger weitervermietet, gerät unwillkürlich in diesen Konflikt. Menschen unterschiedlichster Herkunft und verschiedenen Sprachen treffen aufeinander und nun geht es um unmissverständliche Erörterungen und Klärungen von Sachverhalten.

Hier sind guter Rat an der richtigen Stelle und ein guter Übersetzer an der Seite beider Parteien von großer Wichtigkeit, um Missverständnisse erst gar nicht vorkommen zu lassen. In Ballungszentren unterschiedlicher Kulturen und Länder an wichtiges und überaus hilfreiches Element der beiderseitigen Verständigung. Zum Glück gibt es gerade in vielen Ballungszentren gute Übersetzungsbüros, die mitunter flexibel zur Verfügung stehen. So ist es etwa kein Problem, einen Polnisch Übersetzer in Dortmund ausfindig zu machen. Besonders in verschiedenen Regionen dieser Städte im Ruhrgebiet und auch im Rheinland zum Teil siedeln sich viele polnische und russische Mitbürger gerne an, wodurch sich indirekt auch der Bedarf an Übersetzungs-Deinstleistungen häuft.

Dolmetscher für alle Fälle

Ein guter Dolmetscher ist besonders dann gefragt, wenn es um Klärung und Aufklärung bestimmter Sachverhalte vis a vis handelt. Denn hier stehen sich Frage und Antwort der Parteien im direkten Konstrukt gegenüber. Da ist ein schnelles und möglichst fließendes Übersetzen eines guten und professionellen Dolmetschers absolut angebracht. Denn schnell werden auch bei relativ gutem Sprachgebrauch und Fremdsprachenkenntnis dennoch einige Dinge und ausgesprochene Wörter und Sätze falsch verstanden und verdreht. Und schon ist das Missverständnis geboren, Konflikte vorprogrammiert. Ein Dolmetscher übersetzt meist fließend, kann Dinge und Sachverhalte wesentlich besser erklären und auseinander legen. Fügt sogar als Nativspeaker implizierende Sachverhalte hinzu, die vielleicht aus juristischer Sicht bei unterschiedlichen Sachverhalten sehr vorteilhaft und wichtig sein könnten. Aber auch bei einfachen formellen Dingen und Klärungen sind Dolmetscher wichtig, wenn beispielsweise ein einfacher Mietvertrag unterzeichnet werden muss und dieser vielleicht im Vorfeld noch einmal Punkt für Punkt durchgegangen werden sollte, um eben Missverständnisse ausräumen zu können. Oder auch bei Behördengängen und Formalitäten, bei Rechtsstreits, gerichtlichen Verhandlungen und vieles mehr. Dolmetscher und Übersetzer müssen sogar in einigen Fällen, insbesondere bei gerichtlichen Beschlüssen, Verhandlungen und aufseiten von Anwälten in Gerichtsverfahren und auch im Vorfeld geordert werden, um sprachliche Barrieren und Missverständnisse absolut aufzuklären und aus dem Weg räumen zu können.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1446 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".