Events 2009 zu Fryderyk Chopins Ehren

Der weltbekannte polnische Komponist wurde in Zelazowa Wola bei Warschau geboren und gehört zu den größten Schöpfern der klassischen Musik. An Fryderyk Chopin, erinnern gleich zwei besondere Daten: 2009 und 2010.

„Seiner Nation nach ein Warschauer, Herzens ein Pole, und dem Talent nach ein Weltbürger“
So sprach C. K. Norwid, ein berühmter polnischer Dichter, über den in der “Sturm und Drang” Epoche lebenden Fryderyk Chopin.
Der weltbekannte polnische Komponist wurde in Zelazowa Wola bei Warschau geboren und gehört zu den größten Schöpfern der klassischen Musik. In seinen Werken findet jeder, unabhängig auf welchem Kontinent er zu Hause ist, Töne, die seine Seele bewegen.

An Fryderyk Chopin, erinnern gleich zwei besondere Daten: 2009 ist sein 160. Todestag und 2010 jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal. Schon 2009 finden verschiedene Ausstellungen, Wettbewerbe und Konzerte in Polen und im Ausland statt.

II. Internationales Amber Baltic Musikfestival vom 21. bis 24. Mai in Miedzyzdroje (Misdroy) und im Dom zu Kamien Pomorski (Cammin) mit Werken von Chopin, Beethoven, Haydn, Mozart u.a.
Miedzyzdroje ein bekannter Bade- und Kurort auf der Insel Wolin an der Ostsee im Nordwesten Polens ist auch seit vielen Jahren eine Kunst- und Kulturstadt.

Die Kulturveranstaltungen finden im Internationalen Kulturhaus, einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert mit einer schönen Fassade und Innenräumen statt. Dieses Kulturzentrum liegt direkt an der Meerespromenade. Das ist ein ausgezeichneter Ort für repräsentative Veranstaltungen wie Ausstellungen und künstlerische Darbietungen.
Das Internationale Amber Baltic Musik-Festival in Miedzyzdroje ist eines der schönsten musikalischen Ereignisse in Polen. Die Vielfältigkeit des Festivalprogramms macht den Aufenthalt für die Festivalgaste zu einem unvergesslichen Erlebnis.

64. Internationales Chopin-Festival vom 1. bis 9 August in Duszniki Zdroj
Klavierkonzerte in Duszniki Zdrój (Bad Reinerz) zur Erinnerung an den berühmtesten Kurgast, Fryderyk Chopin.
Als 16-Jähriger ließ Fréderic Chopin im damaligen Bad Reinerz ein Lungenleiden behandeln. Während seines vierwöchigen Kuraufenthalts gab er dort zwei Wohltätigkeitskonzerte für Waisenkinder. An seinen Aufenthalt erinnert das Chopin-Musikfestival, das seit 1946 jedes Jahr im August in Duszniki Zdroj/Bad Reinerz veranstaltet wird. Berühmte Pianisten aus vielen Ländern der Welt gaben sich im Kurtheater die Ehre. Täglich finden mehrere Konzerte statt. Dem Festival gehen seit rund 20 Jahren Meisterkurse für junge Pianisten voraus.

XXV. Chopin Festival vom 13. bis 16. August 2009 in der Kartause Gaming (Niederösterreich)

Das Festivalprogramm ist sehr vielfältig. Es werden u.a. Orchesterkonzert in der Kartausenkirche, das nächtliche Konzert bei Kerzenlicht Nocturno, das Konzert mit der Mozartorgel in der Ortskirche (auf der schon Mozart spielte), sowie das Dinnerkonzert mit Spezialitäten des Landes, dem das Festival gewidmet ist, angeboten. Dies macht den Aufenthalt für die Festivalgäste zu einem unvergesslichen Erlebnis. Solisten und Ensembles aus Österreich, Polen, Russland, Japan, China und Frankreich werden im prachtvollen historischen Bauwerk des ehemaligen Kartäuserklosters inmitten der bezaubernden Landschaft des Niederösterreichischen Ötschergebietes mit Werken von Chopin, Wieniawski, Haydn und anderen Komponisten auftreten.
Genaues Programm finden Sie auf der Seite: www.chopin.at

V. Festival „Chopin und sein Europa“
Unter diesem Titel findet vom vom 14. bis 31. August in Warschau in der Nationalphilharmonie und in der Nationaloper ein Festival statt. Die Organisatoren beabsichtigen im Rahmen dieser Veranstaltung Chopins Kompositionen, aber auch seine Bedeutung und Einordnung in die Musik des 19. Jahrhunderts, näherzubringen. Zudem wird ein besonderes Augenmerk auf die authentische Darstellung der Musik dieser Zeit gelegt, indem die Werke auf Instrumenten dieser Epoche gespielt werden. Die Besucher haben die Möglichkeit zahlreiche namenhafte Pianisten zu erleben.

Mehr: www.infochopin.pl

Chopin Konzerte in dem Königspark Lazienki
Seit über 40 Jahren sammeln sich die Liebhaber der Musik Chopins sonntagnachmittags am Denkmal des großen Komponisten in dem Königspark Lazienki zusammen. Die Open Air Begegnungen finden zweimal am Tag, an jedem Sonntag von Mitte Mai bis Mitte September (um 12 und um 16 Uhr) statt. Diese Konzerte wurden zu einer Sitte der Kulturlebens Warschau in der Sommersaison und erfreuen sich großer Beliebtheit unter den Warschauern und Touristen.

Jubiläums Jahr 2010 wird Chopin Jahr in Polen.
Eine Reihe von Geburtstagskonzerten findet von 21. Februar bis 1. März 2010 in der Nationalen Philharmonie statt. Eingeladen ist unter anderem der Komponist Daniel Barenboim. Das sechste Internationale Musikfestival „Chopin und sein Europa“ findet im Jubiläumsjahr vom 1. bis 28. August mit 40 Konzerten in Warschau statt.

Ein weiterer Höhepunkt dort ist Chopin gewidmete internationale Pianistenwettbewerb mit öffentlichen Auftritten vom 2. bis 23.10.2010. Für 2010 soll auch Chopin Museum im Warschauer Ostrogski-Schloss nach umfangreicher Sanierung wieder eröffnet werden.

Lesen Sie hier mehr über die Events im Chopin-Jahr 2010.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: www.chopin2010.pl

(c) Polnisches Fremndenverkehrsamt

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1478 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".