Junge Polen mögen die Regierungspartei

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"

Das unterscheidet junge Polen und Polens Erstwähler von ihren Altergenossen im westlichen Europa: Wo in anderen Länder links oder grün gewählt wird, liegen die parteipolitischern Präferenzen junger Polen deutlich bei der regierenden liberal-lonservativen Bürgerplattform PO. Rund 46% aller 19-26jährigen jungen Polen würden die PO wählen, wenn am Sonntag Wahl wäre, das ergab eine im Auftrag der Gazeta Wyborcza kürzlich durchgeführten Meinungsumfrage. Nur 18% der Jungwähler würden sich für die national-konservative Partei Recht und Gerechtigkeit PiS entscheiden, für das linke Bündnis SLD wären es nur 12% und für den PO-Koalitionspartner, die Bauernpartei PSL wären es gar nur 4%.

 

Jaroslaw Kaczynski, der Vorsitzende der PiS sieht die Ergebnisse als parteiisch gefärbt  und winkt ab. Nach einer vom polnischen Meinungsforschungsinstitut TNS OBOP durchgeführten Meinungsumfrage, sei die Unterstützung junger Polen im Alter von 18-24 Jahren für die PiS wesentlich, außerdem verlasse die Jugend die PO in Scharen.

 

Wie Soziologen in Polen analysierten, ist diese These Kaczynskis nicht haltbar. Die PO erreiche junge Wähler sehr wohl. Wie der Soziologe Mikolaj Cze?nik feststellte,  unterscheiden sich die Wahlergebnisse zwischen den Altersgruppen in westlichen Ländern deutlicher als in Polen, so seien junge Menschen im Westen oft deutlich mehr links oder grün orientiert. In Polen unterscheidet sich die Unterstützung der großen Parteien durch junge Menschen weniger vom allgemeinen Stimmverhalten. So würden heute 44% aller Wahlberechtigten für die PO stimmen, 24% die PiS 15% die SLD und 6% die PSL. Auch die sonstige Verteilung sei recht ähnlich, auch unter den jungen Menschen hat die PO mit 56% die absolute Mehrheit in den westlichen Regionen Polens und in allen größeren Städten. Wie unter der Gesamtbevölkerung hat die PiS auch unter den jungen Polen mit 33% den größten Zulauf auf dem Land und in den östlichen Gegenden Polens. Derzeit besteht also für die PiS keine Aussicht auf einen Wahlsieg bei den Parlamentswahlen im Herbst.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1575 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".