Lieblingsfilme legal von Netflix downloaden

Netflix-Filme downloaden, Foto: pixabay.com/CC0

Netflix-Filme downloaden, Foto: pixabay.com/CC0

Viele Menschen wollen wissen, wie sie Filme von Netflix downloaden können, manche verzweifeln aber beim Suchen nach Möglichkeiten ihre Lieblingsfilme auch ohne Internetverbindung anzuschauen. Auch ich fände es praktisch, wenn ich für Reisen, Zugfahrten oder für den Urlaub in Polen ein paar Filme von Netflix herunterladen könnte, ohne illegale Angebote zu nutzen. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach verschiedenen Möglichkeiten gemacht und versucht die beste Möglichkeit zu finden und hier zu beschreiben.

Netflix-Filme legal downloaden?

Wer Netflix schon so lange nutzt wie ich, dem ist sicherlich aufgefallen, dass vor Kurzem eine Möglichkeit zum Download von verschiedenen Filmen und Serien eingeführt wurde. Allerdings konnte ich diese Funktion seltsamerweise nur auf meinem topaktuellen Android Smartphone nutzen, nicht aber auf meinem Windows 8 Laptop, auf dem ich meine Filme deutlich lieber anschaue. Deshalb habe ich einfach mal Google genutzt um herauszufinden, wieso die Download Funktion auf meinem Windows 8 Laptop nicht verfügbar ist. Die Lösung war schnell gefunden, Netflix Filme direkt von Netflix herunterladen geht nur mit Windows 10, aktuellen iOS- oder Android Betriebssystemen.

Allerdings gibt es sogar bei den kompatiblen Betriebssystemen Probleme: Manche Filme stehen dennoch nicht zum Download zur Verfügung, da die Lizenzvereinbarung zwischen Netflix und dem Filmemacher dies manchmal untersagen. Außerdem ist die Qualität des heruntergeladenen Films oft sehr schlecht, da Netflix im Falle einer langsamen Internetverbindung einfach den Film in einer niedrigeren Qualität herunterlädt. Das direkte Downloaden von Filmen bei Netflix enttäuscht mich: Die integrierte Funktion ist nicht auf allen meinen Geräten verfügbar, es sind nicht alle Filme zum Download verfügbar und die Qualität ist oft schlecht. Die Downloadfunktion von Netflix war keine Lösung, deshalb ging meine Suche weiter.

Die Lösung: Der Screen Recorder von Movavi

WikiHow brachte mich auf die richtige Fährte. Was ich zum Download brauchte, war eine Software.

Die fand ich auf einer iTubes-Liste mit passenden Anwendungen. iTube beurteilte das Movavi-System als besonders einfach zu handhaben und wählte es unter die Top-5 Netflix-Downloader. Die Lösung für meine Probleme mit Netflix fand ich also in Form des Movavi Screen Recorders. Dieser Recorder ist eine legale Möglichkeit, seine Lieblingsfilme von Netflix herunterzuladen. Der Screen Recorder ist für alle neueren Windows Versionen (XP, Vista, 7, 8 und 10) und iOS Versionen (für iMac, MacBook) verfügbar. Der Movavi Screen Recorder funktioniert so: Sie öffnen den Netflix Film, den sie herunterladen möchten und platzieren den Aufnahmerahmen über dem Netflix-Video, dann stellen sie die Dauer des Films als Aufnahmezeit im Screen Recorder ein. Nun können sie machen was sie möchten, während der Movavi Screen Recorder ihren Film aufzeichnet. Die Vorteile sind, dass der Screen Recorder jeden Film aufnehmen kann und das auch noch in der von ihnen gewünschten Qualität. Eine ausführliche Anleitung finden sie hier.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1446 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".