Natururlauber und Naturprodukte

Natur pur in Polen, Pieniny, Foto: CC0, public domain

Natur pur in Polen, Pieniny, Foto: CC0, public domain

Geht es nach den meisten Natururlaubern mit dem Reiseziel Polen, gehören Natur und Gesundheit eng zusammen. Wer wirklicher Naturliebhaber ist und deshalb immer wieder seinen Urlaub wandernd, radfahrend, paddelnd und relaxend in Polens vielen unberührten Naturlandschaften verbringt, ist auch an Naturprodukten und dem Gleichklang von Natur und Gesundheit interessiert sowie an einem naturnahen Leben generell, das belegen Umfragen unter Reisenden, die ihre Urlaubszeit in Polens Natur verbringen. Viele reisen bereits als überzeugte Anhänger von naturbelassenen Lebensmitteln, natürlichen gesundheitsfördernden Produkten, und Naturprodukten generell an.

Immer größer aber wird die Anzahl derer, die erst durch einen Aufenthalt in Naturlandschaften, wie sie in Polens Nationalparks reichlich zu finden sind, für ein Leben im Einklang mit der Natur sensibilisiert werden, soweit das in unser postmodernen Gesellschaft irgend möglich ist. Wer nun also erstmals auf der Suche nach Naturprodukten ist, die diesen Namen auch verdienen, braucht Anbieter, die Verlässlichkeit garantieren, wie es der www.ng-versand.com ist, denn die dort angebotenen Produkte werden Sie auch bei Therapeuten finden. Diese Sicherheit für die eigene Gesundheit ist ganz besonders wichtig, wenn Sie Allergiker sind wie ich und sich erstmals für den Natururlaub eindecken wollen.

Das fängt ja schon beim hautverträglichen und natürlichen Sonnenschutz an. Mit hohem Lichtschutzfaktor sollte sie sein und mit Ingredienzien, die sich möglichst in der Haut mit dem körpereigenen Keratin verbinden. Und wer als Allergiker Probleme mit Parfüm und vielen Cremes sowie Seifen hat wie ich, wird froh sein, auf ein Produkt ohne Konservierungsmittel, Emulgatoren und Parfüm zurückgreifen zu können, dass dermatologisch getestet und wirklich hautverträglich ist. Ähnlich ist es ja auch mit anderen Haut- oder Gesichtspflegeprodukten und Kosmetika. In einem normalen Drogeriemarkt scheue ich mich schon vor dem Versuch, eine als hautverträglich und parfümfrei charakterisierte Billigcreme zu versuchen. Da hilft mir nicht die Beteuerung, das Produkt würde viel gekauft, ich brauche Sicherheit. Naturseifen und Naturkosmetik von vertrauenswürdigen Anbietern sind da ebenfalls ein wahrer Segen.

Machen Sie Wanderurlaub zum Beispiel in Polen, oder sind Sie unterwegs auf einer Pilgertour, empfehlen sich natürliche Pflegemittel für die Füße. Ob es jetzt das berühmte Tiroler Latschenkieferbalsam oder die Hirschtalgcreme zum Schutz der Füße zum Schutz vor Blasen, Schwielen oder Hornhaut ist.

Eine gute Idee ist es auch, gleich eine Reiseapotheke zusammenzustellen mit Naturheilkundemitteln für die kleineren oder größeren Reiseunpässlichkeiten, die das Urlaubsvergnügen unterwegs trüben könnten. Noch besser ist es, wenn Sie dazu gleich auch noch eine Reiseapotheke aus Filz erhalten, die alle Ihre homöopathischen Mittel perfekt schützen und auch optisch einen frischen grünen Eindruck machen.

Damit sind Sie dann bestens und gesund gerüstet für Ihren Wanderurlaub in Polen.

 

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1475 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".