Polen mit dem Mietwagen entdecken

Durch Polen mit dem Mietwagen, Foto: Janosz Balazs, CC BY-SA 2.0

Durch Polen mit dem Mietwagen, Foto: Janosz Balazs, CC BY-SA 2.0,

Wer in Polen beruflich oder privat unterwegs ist, der sollte sich einen günstigen Mietwagen buchen. Das Land hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die ohne Auto nur schwer zu erreichen wären. Daher gibt es in Polen eine große Auswahl an Anbietern, die Mietwagen zu unterschiedlichen Konditionen und Leistungen anbieten. Eine gute Übersicht bietet: Billige Mietwagen Polen.

Mit dem Mietwagen durch Polen

Wer mit dem eigenen PKW oder mit einem Mietwagen in Polen unterwegs ist, der muss natürlich wie in allen anderen Ländern auch die Verkehrsregeln beachten. Diese unterscheiden sich nicht viel von den Verkehrsregeln in Deutschland. In Polen herrscht eine ganzjährige Pflicht beim Fahren mit dem Abblend- bzw. Tagfahrlicht, auch zwischen dem Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in einer geschlossenen Ortschaft liegt bei 50 km/h und von 23 Uhr bis 5 Uhr bei 60 km/h. Außerhalb geschlossener Ortschaften darf 90 km/h gefahren werden, in Wohnsiedlungen und Fußgängerzonen 20 km/h, auf einspurigen Schnellstraßen 100 km/h, auf zweispurigen Schnellstraßen 120 km/h und auf der Autobahn 140 km/h. Grüne Ortschilder markieren den Beginn und das Ende von kleinen Orten. Handelt es sich um eine größere Ortschaft, dann sind am Anfang und am Ende schwarz-weiße Schilder mit der Stadtsilhouette angebracht. In diesem Bereich zählt die Geschwindigkeit für geschlossene Ortschaften. Auch Radarkontrollen stehen häufig vor Ort.

Anschnallpflicht auch im Mietwagen

Egal ob im eigenen PKW oder im Mietwagen: In Polen gibt es wie in Deutschland eine Anschnallpflicht. Alle Autoinsassen vorne und hinten sind verpflichtet sich anzuschnallen. Die Kinder bis zu einer Körpergröße von 150 cm und bis zum Alter von 12 Jahren müssen im entsprechenden Kindersitz befördert werden. Ist der PKW mit einem Airbag ausgestattet, sind rückwärtsgerichtete Kindersitze auf dem Beifahrersitz nicht erlaubt. Auch in Polen darf nur mit einer Freisprechanlage telefoniert werden und nicht mit dem Handy.

Eine große Auswahl an Mietwagen

In Polen gibt es die unterschiedlichsten Unternehmen die Mietwagen anbieten. Günstige Wagen bekommen sie besonders bei: Europcar, Sixt.de oder über Mietwagen guide. Die Auswahl an Fahrzeugen ist groß, da ist bestimmt auch für Ihren Bedarf das Passende dabei. Bei der Vielzahl an Mietwagen lohnt sich immer ein Preisvergleich. Achten Sie darauf, dass Sie den Mietwagen auch an anderen Filialen wieder abgeben könnten, falls Sie eine Tour durch Polen planen und nicht in einer Stadt verweilen möchten. Wenn Sie einen Mietwagen bereits vom Flughafen aus mieten möchten, dann bietet sich der Verleih Mietwagen Flughafen an. Buchen Sie Ihren Mietwagen bereits bei der Buchung Ihres Hotels, dann haben Sie genügend Auswahl und können sicher gehen, dass auch das gewünschte Modell in Ihrem Aufenthaltszeitraum zur Verfügung steht.

 

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1450 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".