Polen – Urlaub: Vielfältig und günstig

Pommerns vielfältige Küstenlandschaften, Foto: B.jäger-Dabek

Das Urlaubsland Polen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gründe sind nicht nur die wunderbaren, vielfältigen und meist noch ursprünglichen Landschaften, sondern auch die immer noch günstigen Preise und das auch bei stetig wachsendem Angebot von Hotels im Vier- und Fünfsternebereich. Auch die touristische Infrastruktur hat längst Westniveau erreicht. Es lohnt sich mittlerweile auch für Reisen nach Polen mit einem Portal für Preisvergleiche, die günstigste Offerte herauszusuchen.

Wenn die große Urlaubswelle in Polen Ende August mit dem Ende der Ferien schlagartig abebbt, ist es Zeit, die günstige Nebensaison zu nutzen. Dann verwandeln sich die Alleen Masurens in wahre Bernsteintunnel, wenn das Herbstlaub in seinen Farbrausch verfällt, der dem Indian Summer in Amerkas Ostenglandstaaten nicht unähnlich ist.

Auch für Trekkingtouren ist die Jahreszeit dann noch immer wunderbar geeignet. Ob zu Fuß oder auf dem Mountainbike unterwegs –  in den südpolnischen Berglandschaften wie der Hohen Tatra ist zu dieser Jahreszeit die Fernsicht grandios.

Oder wie wäre es mit einem Winterurlaub in Polen? Längst haben Skianlagen Alpenniveau und Schneesicherheit findet der Winterurlauber durch Schneekanonen selbst auf den Pisten der Mittelgebirge und sogar in Masuren. Viele Pisten sind zudem durch Beleuchtungsanlagen für den Nachtbetrieb eingerichtet. Wer Außergewöhnliches sucht, erlebt beim Winterurlaub an der großen Seen Masurens die Faszination Eissegeln.

Polens Städte wie die Boomtown Warschau, die Kulturmetropole Krakau, das dynamische Breslau oder die Dreistadt um Danzig zeigen nicht nur kulturelle Highlights und Sehenswürdigkeiten, sondern sind als wahre Shoppingparadiese zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Auch in der Vorweihnachtszeit ist durch die stetig wachsende Zahl von Weihnachtsmärkten eine attraktive Reisezeit.

Unschlagbar in der Vielfalt aber ist Sommerurlaub in Polen. In den Städten spielt sich das Leben draußen ab, 500 Kilometer Ostseestrand mit zahlreichen belebten Badeorten, abwechslungsreichen Küstenlinien mit weiten Sandstränden locken zum Badeurlaub. Mittel- und Hochgebirge laden zum Bergwandern oder Klettern.

Ursprüngliche Landschaften wie an der Birebrza und im Bialowieza-Nationalpark, Kanu durch urwaldähnliche Regionen mit unberührten Flusslandschaften, oder Schiffs-, Segel- Paddel- oder Radurlaub in Polen machen Naturliebhaber glücklich.

So hat Polen zu allen Jahreszeiten Urlaub für Entdecker zu bieten. Dazu finden Sie ganzjährig in allen Landesteilen attraktive Wellnessangebote aller Kategorien und Preisklassen bis hin zum Fünfsterneniveau. Polen ist für Deutsche noch immer ein sehr günstiges Urlaubsland. Wenn Sie Ihre Reise nach Polen buchen über das Portal www.preisvergleich.de, haben Sie die Garantie, so preiswert wie möglich zu reisen.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1468 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".