Sommerfestivals in Polen: Haltestelle Woodstock an der Oder

Konzert beim Festival Haltestelle Woostock, Kostrzyn, Foto: Ralf Lotys (Sicherlich), CC BY 3.0

Konzert beim Festival Haltestelle Woostock, Kostrzyn,

Sommerzeit ist Festivalzeit in Polen. Das gilt ganz besonders für die kleine Grenzstadt Kostrzyn (Küstrin) an der Oder, die traditionell Ende Juli zum Ziel für Hunderttausende junge und jung gebliebene Musikfans aus Polen und Deutschland wird. Im vergangenen Jahr 2014 wurde mit über 750.000 Besuchern der bisherige Rekord gebrochen. In diesem Jahr findet die Haltestelle Woodstock (Przystanek Woodstock), Polens berühmtestes Open-Air-Festival, bereits zum 21. Mal statt. Gründer Jurek Owsiak wurde kürzlich in Los Angeles mit dem Preis der Internationalen Musikindustrie als bester Festival-Veranstalter des Jahres 2015 ausgezeichnet.

Vom 31. Juli bis 1. August gibt es auf dem Festivalgelände am Rande von Küstrin (Kostrzyn) wieder Musik, Spaß und Bildung – kostenlos und unter freiem Himmel. Zu den Höhepunkten gehören Auftritte der schweizerischen Pagan-Metal-Band Eluveitie, der mexikanischen Crossover-Band Molotov und des jamaikanische Reggaemusikers Shaggy. Insgesamt sind 80 Auftritte auf drei Bühnen geplant.

Neben internationalen Stars kommen auch Nachwuchskünstler zum Zuge. Junge Bands aus Polen und dem Ausland waren dazu aufgerufen, sich einem Wettbewerb um die Teilnahme zu stellen. Diskussionen, Workshops und Performances bietet die Akademie der Schönsten Künste. Dort wird neben dem polnischen Jazzmusiker und Poeten Tymon Tymanski auch Polens Beauty-Queen Dr. Irena Eris erwartet. Die Pharmakologin hat Polens wichtigste Kosmetikfirma gegründet und betreibt drei Luxushotels im Lande.

Neben freien Campingplätzen stehen den Festivalbesuchern das TOI Camp, die MotoWioska (MotoDorf) sowie zahlreiche Pensionen in der Stadt als Unterkunft zur Verfügung. Kostrzyn ist von Berlin aus bequem in gut einer Stunde mit den Zügen der Niederbarnimer Eisenbahn zu erreichen.

Quelle: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1450 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".