Trendwende bei polnischen Urlaubern

helaIn ihrem Artikel “Czas na wakacje w Polsce” vom 10.August 2009 hat die polnische Tageszeitung Rzeczpospolita das Urlaubsverhalten der Polen untersucht und eine Trendwende ausgemacht. Die Mehrheit der polnischen Urlauber nämlich hat Auslandsurlaub satt und würde sich auch dann für Urlaub in Polen entscheiden, wenn es Auslandsurlaub finanziell drin wäre. Das ergab eine Studie, die die Rzeczpospolita in Auftrag gegeben hatte.

Demnach würden 51% der Polen den Urlaub am liebsten im Land verbringen. Rund 56% der Polen sind dazu überzeugt, dass Urlaub in Polen ganz im Trend läge. Anderer Meinung waren 34% der Befragten.

Diese Ergebnisse lägen nicht an nostalgischen oder patriotischen Empfindungen der Polen, sondern daran, dass polnische Kur- und Urlaubsorte ihr Angebot signifikant verbessert hätten und internationale Standards längst erreichen, erklärte Krzysztof ?opacinski, Chef des polnischen Touristikinstituts. Außerdem wollten die meisten Polen nicht nur die reine Erholung, sondern dazu auch aufregende Events erleben und das ginge doch besser in der eigenen Sprache. Ob das nun schon eine aussagekräftige Trendwende sei, bezweifelt ?opacinski jedoch. Man sähe aber immerhin, dass Auslandsreisen an Attraktivität verlören. Polen ist das Urlaubsparadies der Polen.

Der Soziologe, Professor Wojciech ?ukowski bringt das eher mit der Sättigung eines Nachhilbedarfs in Zusammenhang, wie er ähnlich in Ostdeutschland nach dem Mauerfall und auch in anderen ehemaligen Ostblockländern zu verzeichnen sei.. Zuerst war jeder neugierig und wollte den Westen sehen. Heute verbringen die meisten ihren Urlaub wieder dort, wo sie früher schon gern hingefahren seien: im eigenen Land mit der Familie, denn dort würde man am besten entspannen.
Interessant ist in Polen die Vorbildfunktion von Prominenten wie Schauspielern und Fernsehmoderatoren. Schauspielerin Agnieszka W?odarczyk die erklärt, sie sei in Ägypten gewesen und das wäre auch nur so lala gewesen. Nun habe ichden ganzen Urlaub auf der Halbinsel Hela verbracht und es nicht bereut. fernsehmoderator Piotr Krasko meint, wenn er die Wahl zwischen Ägypten und Masuren hätte, würde er Masuren wählen.

Hier geht’s direkt zum Polenurlaub:


Über Brigitte Jaeger-Dabek 1482 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".