Was ist in Polen günstiger als in Deutschland?

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"

Polenmarkt Polen Grenze

Polenmarkt in Leknica, Wikimedia Commons CC0

Polen gilt für viele Bewohner Deutschlands als attraktives Reiseziel. Doch auch für alle anderen Europäer liefert das Land beeindruckende Momente, viel Kultur und schöne Landschaften. Bekannt ist Polen für seine vielen Seen, Masuren, seine Ostseestrände und für die leckeren Pieroggen,einem der Nationalgerichte. Viele Touristen statten auch der Hafenstadt Danzig einen Besuch ab, um die alten Bauwerke und Museen zu bewundern. Andere zieht es in die Bars, um das landestypische Tyskie Bier zu genießen oder in das Zentrum nach Warschau und in den Süden in das imposante Krakau. Polen überzeugt mit einer großen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, doch etliche Menschen schätzen das Land auch für seine preiswerten Produkte. Doch was ist in Polen günstiger als in Deutschland?

Schnäppchen an der polnischen Grenze: Diese Artikel sind in Polen besonders preiswert

Auch in Polen steigen die Preise für Lebensmittel stetig an, dennoch findet man etliche Waren, die dort deutlich günstiger zu erwerben sind als hierzulande. Aktuell gilt bis zum 31. Juli 2022 zudem eine gesenkte Mehrwertsteuer auf Lebensmittel in Polen, was den Einkauf von Grundnahrungsmitteln besonders preiswert gestaltet. Wer daher gerade in der Gegend verweilt, für den lohnt sich ein Abstecher in das Land. Vor allem Obst und Kartoffeln sind deutlich günstiger als in Deutschland, aber auch das heißbegehrte Toilettenpapier erhalten Konsumenten in Polen zu einem geringeren Preis. Öl hingegen kann mancherorts viel teurer sein, weshalb beim Einkauf gilt, auf die ausgeschriebenen Preise zu achten und diese zu vergleichen. Wichtig ist es auch, den Kurs des Zloty im Blick zu haben, denn als Kunde muss dieser in Euro umgerechnet werden, um die angegebenen Preise zu verstehen.

Preisunterschiede im direkten Vergleich

Im direkten Vergleich zu Deutschland ist ein Preisunterschied spürbar. Bis zu 40 Prozent Differenz zu EU-Artikeln aus Deutschland kann dieser aufweisen. Selbst bei Fleisch lassen sich somit Einsparungen in Polen vornehmen. Umgerechnet kostet eine Stange Zigarette in Polen knapp 30 Euro. Dafür müssen Kunden in Deutschland mindestens das Doppelte zahlen. Nicht nur Raucher werden von den niedrigen Preisen profitieren. Dabei ist es im greznahen Raum nicht so günstig, wie bei eiem Einkauf im Zentrum Polens. Dies liegt daran, dass viele Waren an der Grenze noch einmal speziell für Touristen etwas teurer angeboten werden, zumindest wenn der Einkauf auf Märkten stattfindet. Die großen Supermarktketten, wie Aldi, Metro oder Lidl präsentieren sich überall in ganz Polen mit den gleichen Preisen, die auch in den Grenzregionen nicht abweichen. Wer ein Fahrrad auf Raten kaufen will, trotz negativer Schufa, hat es in Deutschland deutlich schwieriger als in Polen.

Wo Verbraucher in Polen im direkten Vergleich sparen können

Bei den Preisen der Lebensmittel zeigt sich, dass Orangen bis zu knapp 80 Cent mehr pro Kilo in Deutschland kosten als in Polen. Bei einem Kilo Weintrauben lässt sich sogar ein ganzer Euro sparen. Hähnchenfilet, welches per Kilo knapp 6,60 Euro in Deutschland kostet, ist in Polen zurzeit bereits für umgerechnet knapp 4,17 Euro erhältlich. Wer sich im Supermarkt umschaut und vor allem umrechnet, wird erkennen, dass sich die meisten Preise in Cent-Bereichen von deutschen Preisen unterscheiden. Es lauern jedoch auch Fallen, in die Touristen tappen können. Waschmittel und Glasreiniger sowie einige andere Haushaltsmittel sind in Polen etwas teurer als in Deutschland.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1575 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".