Wroclaw (Breslau) wird Europäische Kulturhauptstadt 2016

Die Entscheidung ist gefallen: Wroclaw (Breslau) wird Europäische Kulturhauptstadt 2016, das verkündete gestern die für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend zuständige EU-Kommissarin Androulla Vassiliou in Brüssel. Vassiliou möchte diese Ernennung als Teil einer langfristigen Kulturstrategie Breslaus sehen.

Wroclaw hat die unabhängige Jury aus 13 Kulturexperten aus Polen und von verschiedenen EU-Institutionen überzeugt und die polnische Endausscheidung zwischen Katowice, Gdansk, Lublin, Wroclaw und Warszawa gewonnen. Genau wie Vassiliou betonte auch der polnische Kulturminister Bogdan Zdrojewski die hohe Qualität aller Bewerber und ihrer Präsentationen. Er wünsche sich, dass alle Angebote weiter bearbeitet und die Projekte in jedem Fall realisiert werden sollten, erklärte Zdrojewski.

Der EU-Ministerrat muss die Entscheidung der Jury noch bestätigen und wird dies voraussichtlich im Mai kommenden Jahres tun. Die niederschlesische Hauptstadt Breslau wird den Titel “Kulturhauptstadt Europas” 2016 mit einer spanischen Stadt , die in der kommenden Woche ernannt wird.

Weitere Artikel der Serie

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1467 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".