Durch Polens Städte mit dem eScooter

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"

E-Scooter Polen Städte

Polnische Städte mit dem E-Scooter erkunden, Foto: Janik Lipke auf Pixabay

In Polens Städten mit dem E-Scooter unterwegs

Der E-Scooter ist ein Verkehrsmittel, das für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein muss. Ähnlich wie bei einem Motorroller oder einem Pedelec, das mit einer Geschwindigkeit von mehr als 25 Kilometern in der Stunde fahren kann, benötigt der E-Scooter ein Nummernschild. Er erreicht ebenfalls eine Geschwindigkeit von etwa 25 Kilometern in der Stunde. Gefahren werden darf er auf Fahrradwegen oder auf der Straße. Für die Stadt gilt er als ideales Fortbewegungsmittel. Sie müssen sich keinen E-Scooter kaufen, wenn Sie damit einmal fahren möchten. In allen größeren Städten Polens können Sie die elektrischen Roller leihen. Dies ist für wenige Minuten, aber auch für mehrere Stunden möglich. Sie zahlen pro Minute eine Gebühr. Für die Buchung benötigen Sie in Polen ein Smartphone mit der vorinstallierten App und einer hinterlegten Kreditkarte.

E-Scooter kaufen – die Alternative für Vielfahrer

Wenn Sie häufiger mit dem E-Scooter unterwegs sind, kann das Ausleihen auf die Dauer zu teuer werden. Als Alternative entscheiden Sie sich für den Kauf. Sie haben die Wahl aus verschiedenen Modellen, wenn Sie einen E-Scooter kaufen. Die Modelle unterscheiden sich in der Ausstattung, aber auch in ihrer Robustheit und in dem Gewicht, das sie tragen können. Sehr große und schwere Menschen sollten die maximale Gesamtlast berücksichtigen. Bei Einstiegsmodellen beträgt diese in der Regel 100 Kilogramm.

Die Vorteile beim Kauf eines E-Scooters liegen auf der Hand:

* Sie sparen die regelmäßige Leihgebühr
* Sie haben den Scooter jederzeit zur Verfügung
* Er lässt sich klein und leicht zusammenlegen und gut auf Reisen mitnehmen
* Ideal für Städtetouren im Urlaub
* Die Versicherung ist günstig, sie wird jährlich abgeschlossen

Vor dem Kauf ist es empfehlenswert, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Einige sind gefedert, so haben Sie einen höheren Fahrkomfort. Größere Scooter haben eine breitere Trittfläche, was auf längeren Touren von Vorteil ist. Außerdem ist der Akku stärker.

Mit dem E-Scooter die Städte Polens entdecken

Auf einer Reise nach Polen möchten Sie sich vielleicht die historischen Städte anschauen. Krakau, Warschau, Danzig oder Breslau sind beliebte Reiseziele für deutsche Urlaub. Viele Regionen in Polen waren über einen langen Zeitraum deutsch, das hat die Architektur geprägt. Sie finden überall Zeugnisse der Vergangenheit. Sind Sie mit dem E-Scooter unterwegs, brauchen Sie in der Stadt kein Auto. Auch auf öffentliche Verkehrsmittel können Sie verzichten. Sie müssen keinen Parkplatz suchen und kommen einfach und unkompliziert in die entlegensten Winkel. Dies macht den Scooter zum idealen Begleiter für Ihre Städtetouren nach Polen.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1588 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".