Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Prognosen für Polens Team

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"

Polen Fußball Nationalmannschaft

Fußball-WM 2022

Allen großen Buchmachern zufolge stehen die Chancen Polens auf einen vorderen Platz in der Endrunde der WM sehr gut. Wie führende Online-Wettportale wie Happybet bestätigen, sind die Quoten, die Gruppenphase als Gruppenerster zu bestehen, die zweitbesten. Ein Faktor, der darauf hindeutet, dass die Rot-Weißen als zweite der vier Mannschaften in der Gruppe C die besten Chancen auf das Weiterkommen haben. Unmittelbar dahinter folgt Mexiko, ein Team mit etwas geringeren Quoten, obwohl das technische Niveau der Mannschaft ähnlich hoch ist wie das der Weißen Adler. An der Spitze steht jedoch Messis Argentinien, einer der Turnierfavoriten, dem man zutraut, als einziges Team die Runde sicher zu überstehen.

Wird die Fußball-WM 2022 das gute Jahr für Polen?

Die Weltmeisterschaft 2022 könnte die richtige Gelegenheit für die Weißen Adler sein, um gut abzuschneiden, denn die Qualität der Mannschaft ist mit großartigen Spielern wie Lewandowski, Szczesny, Zielinski, Milik, Piatek, Glik und vielen anderen so hoch wie nie zuvor. Zu den tragenden Säulen der Nationalmannschaft gesellen sich auch junge Talente, die sich in ihren jeweiligen Vereinsmannschaften bewährt haben, darunter Nicola Zalewski, ein Spieler, der unter Mourinho eine führende Rolle in Romas hervorragendem Abschneiden in der Conference League spielte.

Für viele ist es vielleicht auch die letzte Chance, an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen. Zwei von ihnen sind Lewandowski und Glik, die mit ihren 33 und 34 Jahren sicherlich keine Garantie für eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2026 geben können. Die Motivation wird also hoch sein, um die Karriere in Polens Nationalmannschaft zu würdigen.

Nach dem wenig überzeugenden Abschneiden Polens bei der letzten Ausgabe der Europameisterschaft 2021, bei der das Land als Letzter der Gruppe E hinter Schweden, Spanien und der Slowakei ausschied, und nach dem Ausscheiden bei den Qualifikationsrunden der Weltmeisterschaft 2018 hinter Kolumbien, Japan und Senegal, könnte die Ausgabe 2022 wirklich die richtige Gelegenheit sein, um den Qualitätssprung zu machen, den Polen seit langem erwartet.

Wer wird die Fußballweltmeisterschaft 2022 gewinnen? Die Favoriten

Die Prognosen für die Fußballweltmeisterschaft 2022 sehen Brasilien, England, Frankreich und Argentinien als Favoriten für den Titelgewinn. Spanien und Deutschland hingegen scheinen im Vergleich zu ihrem früheren Ruhm auf dem absteigenden Ast zu sein. Die Situation ist in dieser Hinsicht für Polen nicht ermutigend. Die Rot-Weißen gelten als potenziell als sechzehnter Kandidat für den Titelgewinn.

Nach Ansicht der Experten wird die polnische Nationalmannschaft daher voraussichtlich die Gruppenphase überstehen und somit zwischen dem Achtelfinale und dem Viertelfinale der Weltmeisterschaft ausscheiden, was für die polnischen Größen als Ehrenlaufsteg ein absolut begrüßenswertes und wünschenswertes Ergebnis wäre

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1579 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".