Polen hat Jugendlichen sehr viel zu bieten

Solegro

Solegro,

Deutschlands Nachbarland Polen haben nun auch Jugendliche für sich entdeckt. Die vielen Facetten des Landes lockten diesen Sommer eine Vielzahl von Jugendlichen in das Urlaubsland Polen.

Jugendreisen nach Polen stehen für die meisten der jungen Urlauber für extreme Kontraste. Historisch sowie kulturell gesehen verfügt das Land über viele sehenswerte Bauwerke, Kirchen und Plätze. Die Nationalparks von Polen hinterlassen bei den Jugendlichen einen besonderen Eindruck und machen Jugendreisen nach Polen zum absoluten Abenteuer.

Weite Teile vom polnischen Gebiet sind vom Massentourismus verschont geblieben und bieten somit Aktivurlaubern sowie erholungssuchenden Jugendlichen genügend Raum für eine unvergessliche Urlaubsreise. Für schöne Tage am Meer eignen sich das Gebiet der der vier Seenplatten sowie die traumhafte Ostseeküste. Für die nötige Abwechslung sorgt das kontrastreiche Hochgebirge „Tatra“, das sich hervorragend für Kletter- und Mountainbiketouren oder Kanufahrten anbietet.

Am Abend sind die Städte wie Rewal, Warschau und Kraukau die Anziehungspunkte der Jugendlichen. Denn hier befinden sich viele trendige Bars, Szenenkneipen und Partylocations, die zum Tanzen und Kennenlernen einladen.

Damit die Polen-Reise auch garantiert unvergesslich wird, organisiert der Jugendreisenveranstalter Solegro die komplette Reise der Jugendlichen. Unterkunft, Ausflüge und Parties werden dabei je nach Absprache mit den Jugendlichen gebucht. Bei Solegro.de finden Sie weitere Informationen rund um das Thema Jugendreisen.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1465 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".