Warum Sie Polen besuchen sollten

Polnisch lernen

 
Ich empfehle Ihnen den Polnisch lernen von sprachenlernen24:
"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!"
Die Marienburg (Malbork) an der Nogat, Foto: B.Jäger-Dabek

Die Marienburg (Malbork) an der Nogat,

Bei der Auswahl des nächsten Reiseziels ist Polen selten das erste Land, das Urlaubern einfällt. Das ist nicht weiter überraschend, auf den ersten Blick wirkt Polen wie eins dieser europäischen Länder, in denen man im Vergleich zu anderen wie Italien oder Spanien nichts Besonderes unternehmen kann. In Wirklichkeit wird das Polen aber nicht gerecht, denn nichts könnte der Wahrheit weniger entsprechen. Polen ist die Heimat unterschiedlicher Volksgruppen mit ihren eigenen Kulturen. Zusätzlich ist das Land auch geografisch vielseitig und bietet Strände, Wälder und selbst Gebirge, die jeden Naturfreund ansprechen werden, der die kluge Entscheidung trifft, das Land zu besuchen.

Das Wissen der meisten Menschen über Polen beschränkt sich auf die Rolle des Landes in den Weltkriegen, vor allem im Zweiten. Die Geschichte des Landes ist allerdings viel reicher als das und die geschichtsreiche Vergangenheit des Landes verschafft jeder Stadt eine ausgeprägte Atmosphäre der Vorzeit. Dies ist etwas, das man spürt, während man durch die Straßen von Warschau schlendert und den Anblick der beeindruckenden europäischen Architektur genießt, die den Kontinent charakterisiert.

Ein abschreckender Faktor für viele ist das Klima. Es ist im Allgemeinen wechselhaft, aber wenn man darüber hinwegsehen kann, findet man schnell heraus, dass Polen seinen Besuchern nur großartige Erlebnisse zu bieten hat. Der Besuch einer Stadt wie Warschau versorgt Touristen mit all den Aktivitäten, die man von einer Hauptstadt erwarten kann – die Stadt verfügt sogar über fünf Casinos, in denen spielfreudige Touristen ihr Glück versuchen können. Parallel dazu ist es möglich, auf Seiten wie https://casinoohneanmeldung.casino/ auch online zu spielen, wenn man lieber im Hotel bleibt.

Die Liste der Gründe, Polen zu besuchen, ist praktisch endlos. Alle, die gern gut essen, werden ihren Aufenthalt in Polen ganz besonders genießen, da das Land das Zuhause von ein paar der interessantesten und leckersten Gerichte der Welt ist. Die polnische Küche hat Jahrhunderte der Evolution hinter sich, in denen Familienrezepte über Generationen hinweg weitergegeben wurden. Das Ergebnis davon ist ein Paradies für Gourmets, die schon beim ersten Bissen feststellen werden, dass ihr Hunger schwer zu befriedigen ist.

Besucher des Landes sollten sich die Zeit nehmen, ein paar der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, die zu den bestechendsten Gebäuden der Welt zählen. Ein Beispiel dafür ist die Marienburg, ein Gebäude aus dem 13. Jahrhundert, das jetzt als Museum dient und seine Besucher mit seiner Schönheit und Informationen gleichermaßen beeindruckt.

Wenn man seine anfänglichen Bedenken gegen einen Besuch in Polen erst mal abgelegt hat, wird man feststellen, dass das Land ein tolles alternatives Urlaubserlebnis bietet.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1564 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".