Polen als beliebte Reisedestination bei Deutschen stark nachgefragt

Reisedestination Polen

Urlaub in Polen ist beliebt bei Deutschen, Foto: pixabay.com/CC0
Das derzeit gedämpfte Reisefieber wird Corona-bedingt auf die nahe Zukunft verschoben. Dennoch steigt bei vielen Deutschen die Lust aufs Reisen an. Zahlreiche Umfragen belegen diesen Trend. Vorbuchungen sind bei den großen Reisebüros bereits eingegangen und können diesen Trend auch von dieser Seite bestätigen. Ganz besonders hoch im Kurs stehen aber jene Destinationen, die man auch kurzfristig wieder absagen kann. Das hat wohl auch der Lockdown des vergangenen Jahres bewirkt. Die Reisenden wollen Sicherheit bei ihren Reisen haben und nicht auf hohen Stornokosten sitzenbleiben. Besonders die östlichen Nachbarstaaten Deutschlands sind die Profiteure und davon in einem besonderen Maße Polen.

Corona und das Reiseverhalten der Deutschen

Das Polen mit seinen zahlreichen Schönheiten auch viele Gäste in der Vergangenheit anlocken konnte liegt auf der Hand. Durch die aktuell noch temporär aufliegenden Reisebeschränkungen lässt sich aber keine vollständige Planung mehr aufrechterhalten. Die Buchungslage spiegelt diesen Trend nur indirekt wider, weil viele Pensionen und Hotels über ein stetiges Interesse von deutschen Urlaubern berichten. Besonders heiß ist der kommende Sommer einzustufen. Das trifft aber nicht nur auf die Besonderheit des Sommers an sich zu, sondern im vermehrten Maße auch auf die Aufhebung von Reisebeschränkungen. Ein interessanter Nebenaspekt der Pandemie ist aber das Verhalten der Interessenten an bestimmten Reisedestinationen. Urlauber haben sich zwar bereits vor der Pandemie im Internet über die kommende Reisedestination informiert, heute wird aber verstärkt auf die virtuelle Entdeckungsreise gegangen. Die virtuelle Reiseerfahrung wird als Zukunftstrend der Reisebranche gesehen.

Virtuelle Reiseerfahrungen

Man bietet zum Beispiel in Videos an, Fragen zur Destination zu beantworten. Im Prinzip lässt sich dadurch noch weit vor dem Urlaubsantritt eine komplette virtuelle Erfahrung über die Urlaubsdestination sammeln. Ein Trend der sich wohl auch bei künftigen Informationsveranstaltung in der realen Welt fortsetzen wird. Wenn Sie zukünftig auf Reisemessen gehen, werden vermutlich verstärkt Echtzeit-Erfahrungsberichte von Urlaubern zu finden sein. In einer Fotobox kann die virtuelle Urlaubserfahrung auch bereits mit nach Hause genommen werden. Dadurch steigt auch der Wunsch nach einer faktischen Urlaubserfahrung stark an. Wenn Sie also eine günstige Fotobox im Internet sehen, dann können Sie bereits jetzt an ihre zukünftige Urlaubsreise nach Polen denken.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1516 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".