Paddeln: Tagestouren auf der Krutynia in Masuren

Krutynia Tagesfahrten, Einsetzstelle Ukta, Foto: Polska Organizacja Turystyczna, Autor: A.Olej-K.Kobus

Die Krutynia in Masuren gilt als Europas schönste Paddelroute. Egal on mit dem Kajak oder dem Kanu kann die rund hundert Kilometer lange Route auch in einzelne Tagestouren aufgeteilt werden.

Vor Ort gibt es Anbieter wie AS-Tour, die Krutynia-Tagesfahrten mit Komplettservice anbieten. Gestellt werden Paddelboote in Form von Zweier-Kajaks und Vierer-Kanus. Von den Ausleihstationen Krutyn und im Hochsommer von Juli bis August auch von Ukta aus werden die Paddler mitsamt Boot zum gewünschten Einsetzpunkt gebracht. Dort werden sie kurz eingewiesen und das Boot wird zu Wasser gelassen.  Dann paddeln Sie einfach los.

Sie werden eine einmalige, weitgehend naturbelassene Fluss- und Seenlandschaft erleben. Die einzigartige Naturlandschaft lässt Sie an dichtem Schilf vorbeifahren, um umgestürzte Bäume der Uferurwälder herumpaddeln. Sie werden reiher sehen, Haubentaucher, Schwäne mit ihren Jungen und Nestern, Haubentaucher, Nerze, Otter und viele andere Tiere. Am Zielpunkt werden Sie und Ihr Boot nach einer erlebnisreichen Fahrt wieder aufgepickt und mit dem Van zurück zur Ausleihstation gebracht.

Die Kruytnia Tagestouren können in der Länge ganz unterschiedlichen Bedürfnissen entsprechend ausgewählt werde. Der Komplettservice macht dieses Urlaubsangebot auch für Fahrrad- oder Bahnurlauber interessant, denn man braucht weder ein eigenes Boot noch eine Transportgelegenheit..

Unter den Krutynia Tagesfahrten gibt es sechs besonders schöne und beliebte Abschnitte, die  – je nach Länge – sowohl für Familien mit Kindern geeignet sind (man fährt immer mit der Strömung), als auch für ambitionierte Kanuten.

Besonders im Hochsommer sollte man nicht Zeit für ein Uferpicknick einplanen, sondern unbedingt auch für ein Bad im Fluss oder einem der Seen, die man durchpaddelt. Das seidig weiche, den Körper umschmeichelnde Wasser ist im Fluss glasklar und herrlich erfrischend.

Auch für Anfänger und Familien geeignete Krutynia Tagestouren sind die Abschnitte Krutyn-Ukta (13 km), Ukta – Nowy Most (9 km) und Ukta – Iznota (10 km). Alle diese Tagestouren sind in 3 bis 5 Stunden Paddelzeit zu absolvieren.

Ebenfalls nur 13 km lang ist die Strecke Zgon-Krutyn. Doch sollte man bedenken, dass der größte Teil der Strecke ohne die schiebende Flussströmung auf dem Mokre-See verläuft. Der Mokre See ist anders als der Krutynskiesee immerhin so groß und tief, dass es durch Windeinwirkung schon einmal kleine Wellen geben kann, die das Fortkommen in Arbeit ausarten lassen. Anfänger und Familien mit Kindern sollten hier nur bei Windstille fahren oder wenn Sie in Fahrtrichtung Rückenwind haben. Für diesen Fall sollten Sie pro Boot einen Regenschirm dabei haben. Vor allem für Kinder ist es eine Riesengaudi mit aufgespanntem Schirm und vor dem Wind zum Krutynskie-See hoch zu segeln.

Für sportliche Kanuten sollten die restlichen Strecken reserviert bleiben. Von Spychowo nach Krutyn sind es 25 Kilometer und man hat hier acht Stunden stramm zu paddeln. Der erste Teil, die Spychowa Struga ist ziemlich reißend, danach folgt mit dem Zdruzno-See, dem Uplik-See und dem Mokre-See die Durchquerung dreier Seen. Man ist auf dieser Tagestour also weit überwiegend auf Seen unterwegs, weshalb man diese Tagestour nur bei Windstille angehen sollte.

Ebenfalls für ambitionierte Kanuten geeignet sind wegen ihrer Länge die Tagestouren Krutyn – Nowy Most (19,5 km, 6 Stunden) und Krutyn – Iznota (29 km, 8 Stunden).

Neben diesen empfohlenen Touren können Sie Sie sich beispielsweise bei AS-Tour Krutynia Tagesfahrten auch anz individuell nach Empfehlungen von erfahrenen Krutynia-Kennern zusammenstellen lassen.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1459 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".