Polen: Notrufnummern für ausländische Touristen

Auch in diesem Jahr sind für Urlauber in Polen wieder spezielle Telefonnummern für den Notfall bereitgestellt worden. Dabei wird die gesamte Bandbreite der möglichen Notfälle abgedeckt.

Natürlich gibt es über das Notfalltelefon Hilfe für den ausländischen Touristen nicht nur in dringenden Notfällen, sondern hier wird Ihnen auch Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen, beim Verlust von Dokumenten sowie bei touristischen Auskünften angeboten.

Vom 1. Juni bis 30. September sind die Notfallnummern täglich von 10 bis 22 Uhr besetzt. Dann nehmen Servicekräfte unter den Telefonnummern 0 800 200 300 (kostenfreier Service für Anrufe aus dem polnischen Festnetz) und +48 608 599 999 (Mobilfunk, Gebühren des jeweiligen Anbieters) die Anfragen ausländischer Reisender in deutscher, englischer und russischer Sprache entgegen. Der Service wird von der Hauptkommandatur der Polizei beaufsichtigt, was in dringenden Notfällen ein schnelles Eingreifen der Polizei sichert.

Rund 120.000 Informationsflyer mit den Notrufnummern werden jährlich in mindestens drei Fremdsprachen gedruckt und können im Ausland bei den Polnischen Fremdenverkehrsämtern und gewählten Botschaften angefordert werden. Sie sind auch an den Grenzübergangsstellen, Flughäfen und in touristischen Informationszentren erhältlich oder können auf der Website der Polnischen Organisation für Tourismus www.pot.gov.pl heruntergeladen werden.

Quelle: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1468 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".