Kurzreise: Ostern in Polen 2017

Ostertrip nach Warschau

Pisanki, die polnischen ostereier, Foto: pixabay.com, CC0

Pisanki, die polnischen Ostereier, Foto: pixabay.com, CC0

Ostern bietet sich immer für einen Kurzurlaub an. Wie wäre es diesmal mit einem Trip nach Polen? Besonders Warschau zu Ostern ist ein guter Tipp. Es grünt und blüht in den prächtigen Gärten des Lazienki Parks, die schon wärmende Sonne verführt zum Stadtbummel, zum Spaziergang in deinem der Gärten oder zum Schlendern an der Weichsel.

Und wenn das Wetter nicht ganz so toll ist, hat gerade Warschau eine imposante Zahl sehenswerter Museen und kulturelle Veranstaltungen zu bieten. Die Oster-Öffnungszeiten haben wir Ihnen unten einmal aufgeführt. In Polen nämlich ist der Karfreitag zwar kein Feiertag, am Ostersonntag und Montag sind aber nicht nur viele Geschäfte, sondern auch etliche Museen sowie zahlreiche Cafés und Restaurants geschlossen.

 Die Öffnungszeiten der wichtigsten Warschauer Museen

14.04 Karfreitag15.04 Ostersamstag16.04 Ostersonntag17.04   Ostermontag
Muzeum Narodowe / Nationalmuseum10.00 – 18.00geschlossengeschlossen10.00 – 18.00
Muzeum Powstania Warszawskiego / Museum des Warschauer Aufstands8.00 – 18.00geschlossengeschlossen10.00 – 18.0
Muzeum Historii ?ydów Polskich/ Museum der Geschichte der polnischen Juden POLIN10.00 – 18.0010.00 – 20.00geschlossen10.00 – 18.00
Zamek Królewski / Königsschlossgeschlossengeschlossengeschlossen10.00 – 16.00
Muzeum Chopina / Chopin-Museum11.00 – 20.0011.00 – 20.00geschlossengeschlossen
?azienki Królewskie / ?azienki-Palastgeschlossengeschlossengeschlossen10.00 – 18.00
Park ?azienki Królewskie/ ?azienki-Park7.00 bis zum Einbruch der Dunkelheit7.00 do bis zum Einbruch der Dunkelheit7.00 bis zum Einbruch der Dunkelheit7.00 do bis zum Einbruch der Dunkelheit
Wilanów / Palais Wilanow geschlossengeschlossengeschlossen9.30 – 18.00
Park w Wilanowie / Park von Wilanow9.00 – 19.309.00 – 19.309.00 – 19.309.00 – 19.30
Muzeum Sztuki Nowoczesnej nad Wis?? / Museum moderner Kunst an der Weichsel12.00 – 22.0011.00 – 15.00geschlossen11.00 – 18.00
Muzuem Plakatu /Plakat-Museumgeschlossengeschlossengeschlossen12.00 – 15.30
Centrum Sztuki Wspó?czesnej / Museum der Gegenwartskunst12.00 -19.0012.00 – 17.00geschlossen12.00 – 17.00
Muzeum Etnograficzne / Etnografisches Museum10.00 – 17.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Archeologiczne / Archäologisches Museum9.00 – 16.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum M. Sk?odowskiej-Curie/ Maria Sk?odowska-Curie-Museum9.00 – 16.30geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Ewolucji / Evolutiuon Museumgeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Techniki / Technologieuseum9.00 – 17.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Katy?skie / Katy? -Museum10.00 – 16.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Kolejnictwa / Eisenbahn-Museum9.00 – 12.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Literatury / Literatur-Museum10.00 – 13.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Pragi / Museum des Stadtteils Praga10.00 – 18.00geschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Niepodleg?o?ci / Museum der Unabhängigkeitgeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum Wojska Polskiego / Museum der polnischen Armeegeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Muzeum ?ydowskiego Instytutu Historycznego / Museum des jüdischen Institutsgeschlossengeschlossengeschlossen
Taras widokowy PKiN / Aussichtsterrasse des Kulturpalasts10.00-20.0010.00-15.00geschlossen12.00-20.00
Piwnice Staromiejskie (pod Muzeum Historycznym) Aktstadtkeller (unter dem Historischen Museum)geschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Centrum Interpretacji Zabytku / Heritage Interpretation Center10.00 – 13.00geschlossengeschlossengeschlossen
Pawiak / Museum des Pawiak-Gefängnissesgeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Cytadela / Museum der Warschauer Zitadellegeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
?elazowa Wola / Chopins Geburtsort09.00-19.0009.00-19.00geschlossengeschlossen
Ogród Botaniczny w Powsinie / Botanischer Garten10.00 – 18.0010.00 – 18.0010.00 – 18.0010.00 – 18.00
Stadion Narodowy / National-Stadion 11.00 – 20.00geschlossengeschlossen11.00-20.00
Muzeum domków dla lalek/ Puppenhaus-Museum9.00 – 19.00geschlossengeschlossengeschlossen

 

Polen ist für seine zahlreichen Osterbräuche und Traditionen bekannt, denn Ostern ist für Polen das wichtigste Familienfest. Neben gesegneten Speisen, Osterprozessionen und bunten Papierpalmen gibt es auch eine Menge heidnischer Bräuche, die im Nachbarland bis heute gepflegt werden.

Schönes Mitbringsel:  Kunstfertig verzierte Ostereier Pisanki

Besonders schön sind die kunstvoll verzierten Ostereier „Pisanki“. Bis in vorchristliche Zeiten reicht der Brauch zurück, „Pisanki“ anzufertigen. Jede Region hat ihre eigene Tradition, diese kunstvoll verzierten Ostereier herzustellen. Weit verbreitet sind mit Wachs- oder Kratztechniken hergestellte Eier. Die Pisanki dienen nicht nur als Osterschmuck. So soll einem ostpolnischen Glauben zufolge das dreifache Umrunden des eigenen Hauses mit einem gesegneten Osterei ein sicheres Mittel gegen das Böse sein. Ostereier mit ganzen Meerrettichstückchen zu essen, mag ein wenig Überwindung kosten, es soll aber helfen, den Körper zu reinigen und somit die Sünden aus ihm zu vertreiben.

Smigus-dyngus – Der Tag mit dem höchsten Wasserverbrauch in Polen

Wie auch in Deutschland sind im Osterfest christlicher Glaube und heidnische Traditionen eng miteinander verbunden. Zum Frühlingsanfang steht vor allem die Fruchtbarkeit von Mensch und Natur im Vordergrund. So auch bei der altpolnischen Tradition des ?migus-dyngus. Beim Smigus-dyngus muss man sich in ganz Polen vor Wasser in Acht nehmen. Wer am Ostermontag unterwegs ist, sollte sich auf etwas gefasst machen. Vor allem Mädchen und junge Frauen wurden früher ausgiebig mit Wasser bespritzt. Dies sollte sie einerseits von allem Schlechten befreien und ihnen andererseits viele Kinder bescheren. Die Wasserattacken sind heute vor allem zu einem Vergnügen für Kinder und Jugendliche geworden, die mit Eimern oder Wasserpistolen an Straßenecken auf ihre Opfer lauern. In jedem Fall ist es ein Riesenspaß!

Am Ostermontag ein bisschen auf der Hut zu sein und wasserfeste Regenjacke dabei zu haben, kann also nicht schaden.

 Quelle: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1455 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".