Zakopane – Polens höchstgelegenes Skigebiet

Skilaufen in Zakopane, Foto: Micgryga, CC BY-SA 3.0

Zakopane hat den alljährlichen Gästeansturm während der Feiertage gut überstanden. Die Stadt verfügt offiziell über 13.000 Übernachtungsplätze vom 5-Sterne-Hotel bis zum preiswerten Ferienzimmer die wie immer Zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar fast ausgebucht waren. Im vergangenen Jahr zählte man im Raum Zakopane mehr als 1,4 Millionen Übernachtungen.

Längst nutzen auch hochrangige Sportevents die Schneesicherheit und gute Infrastruktur von Zakopane, das über den internationalen Flughafen Krakau leicht zu erreichen ist. Gemeinsam mit Kraków (Krakau) und dem slowakischen Skizentrum Jasná will sich Zakopane um die Ausrichtung der olympischen Winterspiele 2022 bewerben. Die internationale Elite der Skispringer trifft sich bereits vom 17. bis 19. Januar 2014 in der Tatra-Stadt. Dann finden auf der Schanze Wielka Krokiew die FIS-Weltmeisterschaften im Skispringen der Herren statt. Am 8. und 9. März geht es weiter mit dem FIS-Continental Cup im Herrenspringen.

Atemberaubend verspricht eine weitere Profiveranstaltung auf dem Gelände des Skiresorts Harenda zu werden. Am 31. Januar und 1. Februar finden die North Face Polish Freeskiing Open statt. Zu den internationalen Meisterschaften werden Skiakrobaten aus Polen und der ganzen Welt erwartet. Die Veranstaltung feiert 2014 ihr zehnjähriges Jubiläum und zählt somit zu den ältesten ihrer Art in Europa. Auf eine weitaus längere Geschichte kann der Wettbewerb „Bieg Gasieniców“ zurückblicken. Die Langlauf-Veranstaltung für Jung und Alt findet bereits zum 31. Mal statt. An den Läufen über 10 Kilometer für Damen und 15 Kilometer für Herren rund um die Großschanze Wielka Krokiew nehmen neben Amateuren auch wettkampferprobte Profis teil.

Neu im touristischen Angebot von Zakopane sind spezielle Familienwochenenden, die je zweimal zu verschiedenen Terminen in den Skiresorts Nosal, Harenda und Szymaszkowa stattfinden. Das Winterferienangebot vom 25. Januar bis 2. März für Kinder umfasst verschiedene Workshops, Wettbewerbe, Animationen und weitere Attraktionen. Ebenfalls an Kinder und Jugendliche richtet sich der World Snow Day am 19. Januar 2014. Die Veranstaltung soll jungen Menschen den Spaß am Wintersport nahebringen. Sie können hier spielerisch lernen und bei Wettbewerben in fünf Disziplinen gegeneinander antreten.

Das größte Skigebiet Zakopanes befindet sich am Berg Kasprowy Wierch. Dort stehen für geübte Skifahrer Pisten mit einer Gesamtlänge von 16 km zur Verfügung, darunter eine rund 5 km lange Strecke. Eine moderne Seilbahn führt auf die Spitze des 1.987 Meter hohen Bergs. Daneben gibt es mehrere kleinere Skigebiete, die auch für Anfänger geeignet sind.

 

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1450 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".