Polen mit dem Motorrad erkunden

Polen hat unberührte Natur und beeindruckende Landschaften zu bieten, Foto: © istock.com/DariuszPa

Polen hat unberührte Natur und beeindruckende Landschaften zu bieten, Foto: © istock.com/DariuszPa,

Die polnische Landschaft hat viele schöne Urlaubsziele zu bieten. Sowohl flache Ebenen als auch hügelige Berglandschaften können hier mit dem Motorrad durchfahren werden. So erlebt man die große Vielfalt des Landes und ist jeden Tag an einem anderen Ort.

Bevor die Tour starten kann, gibt es aber noch einige wichtige Punkte zu klären. Damit Sie auch im Ausland bei einem Unfall gut abgesichert sind, ist es wichtig, dass Sie prüfen, welche Kosten Ihre Versicherung im Schadensfall übernimmt. Auf rv24.de finden Sie alle wichtigen Informationen für einen Rundum-Schutz im In- und Ausland.

Außerdem sollte man vor der Reise natürlich das Fahrzeug gründlich durchchecken lassen, sonst kann die Tour schneller vorbei sein als gedacht. Und das wäre nach all der Planung und Vorbereitung ja wirklich ärgerlich.

Einreisebestimmungen

Als deutscher Staatsbürger kann man ohne Pass und Visum nach Polen einreisen. Wichtig ist, dass man trotzdem immer ein Ausweisdokument bei sich trägt, das zur Identifikation verwendet werden kann. In der Regel ist das der Personalausweis. Wenn Sie nicht über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen und auch nicht aus einem anderen EU-Staat kommen, der Mitglied im Rahmen des Schengenabkommens ist, finden Sie detaillierte Informationen zur Einreise auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Die Strecken entlang der Berge und Wälder sind optimal für ausgiebige Motorradtouren. Foto: © istock.com/ewg3D

Die Strecken entlang der Berge und Wälder sind optimal für ausgiebige Motorradtouren. Foto: © istock.com/ewg3D,

Die Pommersche Seenplatte

Die pommersche Seenplatte liegt im Westen Polens und gilt als beliebtes Ferienziel. Neben unberührter Natur findet man hier auch mehrere Kurbäder, die mit Salzquellen und Heilmooren zum Entspannen nach einem anstrengenden Tag einladen.

Außer ausgiebigen Motorradtouren in die nähere Umgebung bietet sich die atemberaubende Natur auch für Wanderungen oder Kanufahrten auf einem der Seen an.

Masuren das Land der Wälder und Seen

Auch Masuren im Nordosten Polens bietet eine große Vielfalt an verschiedenen Seen, und Flüssen die sich in der ganzen Region verteilen. Von der Johannisburger (Puszcza  Heide bis zur Rominter Heide befinden sich riesige Wälder un Landschaftsparks, in denen Naturliebhaber auf Entdeckungsreise gehen können, und voll auf Ihre Kosten kommen.

Natürlich bieten sich auch hier Ausflüge mit dem Kanu oder Kajak , einem Segelboot oder einem Schiff der “Weißen Flotte” an, um einen oder mehrere Seen in der Region Masuren zu erkunden. Die am Ufer gelegenen Wälder laden außerdem zu spannenden Wanderungen ein, bei denen auch Erwachsene Spaß haben werden.

Über Brigitte Jaeger-Dabek 1459 Artikel
Brigitte Jäger-Dabek kennt Polen seit vielen Jahren und ist als freie Journalistin Polen-Expertin. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buchs "Länderporträt Polen".